40 Jahre: Systemhaus für Informationslogistik

Die GOD Barcode Marketing mbH ist ein inhabergeführtes Systemhause für die gesamte Informationslogistik. Der Unternehmensschwerpunkt ist die Kennzeichnungstechnik, Datenfunknetzwerke sowie die Datenverarbeitung mit Mobilsystemen basierend auf den Technologien Scanning, Voice, Vision und RFID. Das Unternehmen wurde 1984 gegründet und hat seinen Stammsitz in 69151 in Neckargemünd bei Heidelberg.

Your task. Our solutions.

Die GOD BM löst Herausforderungen bei der digitalisierung der Warenwirftschaft für Logistik, Retail und Distribution. Unser Ziel ist es Ihre internen und externen Betriebsabläufe zu optimieren. Mit unseren Lösungen sparen Sie nicht nur Zeit und Kosten sondern schaffen Übersicht über Ihre Warenbestände und Prozessketten. Das schafft Übersicht und lässt Sie ihre Mitarbeiter an wichtigeren Stellen einsetzen.

Wir beraten Sie, analysieren Ihre Geschäftsprozesse und erstellen für Sie ein projektbezogenes Pflichtenheft. Mit unserer für Ihr Unternehmen angepasste Prozessanalyse sind Sie einen großen Schritt voraus. Dabei vertrauen wir auf unsere langjährige Erfahrung und ein starkes Partnernetzwerk.

One Stop Integration aus einer Hand!

  • Geschäftsprozessanalyse
  • Konzept- und Pflichtenhefterstellung
  • Sicherheitskonzepte für Wireless LAN
  • Mobile Datenerfassung WLAN und WAN (UMTS, HSDPA, ..) / Offline
  • Pick by Voice
  • RFID Datenerfassung
  • Barcode Scanner
  • Etikettendrucker
  • Etiketten und Farbbänder
  • Projektspezifische, lösungsabhängige Hardware
  • Anwendungsspezifische & kundenindividuelle Software
  • Anbindung von MDE's an SAP®
  • Bestandsverwaltung für Inventar und Lager
  • mobiles Store Management
  • Track & Trace
  • Service- und Außendienststeuerung
  • Q-Trace: Materialrückverfolgung von elektronischen Bauelementen
  • Teststellung, Testbetreuung & Testplanausarbeitung
  • Wireless LAN Ausleuchtung
  • Integration von erweiterten Technologieanforderungen
  • Enticklung-, Unterstützung in Bezug auf die Entwicklungsumgebung, Betriebssystem, Treiber und Kommunikationsschnittstelle.
  • Staging und Rolloutmanagement
  • Systemimplementierung
  • Support bei der Analyse und Behebung von Fehlern
  • Schulung der Key-User und Abnahme
  • Miet- und Leasingkonzepte
  • Kundenindividuelle Wartungsmodelle
  • Reparaturleistungen in der eigenen Service-Organisation
  • Ersatzteil- Bewirtschaftung und Verwaltung eines Ersatzgerätepools
  • Einhaltung garantierter Durchlaufzeiten
  • Führung einer Wartungsstatistik
  • Zugang zum Internet Service Portal