Was sind Touchcomputer?

Ein Touchcomputer vereint die Systemkomponenten eines Computers und das Computergehäuse im Monitor

 

Statt eines Box-PCs mit separatem Monitor, der Platz beansprucht, hat man also alles, was man braucht, in einer einzigen Einheit.

Alternative Bezeichnungen sind All-in-One Computer (AiO), Ubiquitous Touchcomputer (UTCs) oder Full-Touchcomputer. In diesem Beitrag wird die Bezeichnung UTC genutzt. Ähnlich wie bei einem Tablet erfolgt die Bedienung via Touch.

Während Einzelgeräte-PCs für einige Benutzer einen Nachteil haben können, weil sie in der Regel teurer sind und nur begrenzte Möglichkeiten für Upgrades bieten, haben sich diese Computer aufgrund ihrer kompakten Größe und Benutzerfreundlichkeit in verschiedenen Branchen als sehr nützlich erwiesen.

UTC = Ubiquitous Touchcomputer

Allgegenwärtiger Touchcomputer


 

UTCs sind in der Regel mit einem lüfterlosen System und einem Multitouch-Bildschirm ausgestattet. Der Flachbildschirm mit 16:9-Breitbild bietet ein schönes und benutzerfreundliches Display. UTCs wurden speziell für die Anforderungen verschiedener, professioneller Anwendungen entwickelt und können problemlos mit mehreren Peripheriegeräten ausgestattet werden, um die Systemfunktionen zu erweitern. Die UTCs bieten eine verlängerte Produktlebensdauer, einen stabilen Betrieb und ein verbessertes Kundenerlebnis.

Umfassende, stilvolle Touchcomputer für eine breite Palette von Anwendungsanforderungen

UTCs sind für viele Anwendungen geeignet – unter anderem:

  • Kontrollraum & Überwachung
  • Industrial Digital Signage
  • Interaktion mit Produktionslinien
  • Interaktive Showroom Beschilderung
  • Selbstbedienung
  • Terminals für öffentlichen Dienst
  • Dashboard & Informationspunkte

Sie sind stylisch, langlebig und zuverlässig. Die Systeme zeichnen sich durch eine hervorragende Leistung mit fortschrittlicher Touchscreen-Technologie, drahtloser Unterstützung, angepassten Peripheriegeräten, umfangreichen E / A-Funktionen, Schutzabdeckungen und einer umfassenden Palette an Installationszubehör aus.

Was ist der Unterschied zwischen einem UTC und traditionellen Computern?

 

Der Hauptunterschied zwischen einem UTC und einem herkömmlichen Computer-Setup besteht darin, dass alles in eine kompakte Einheit mit einem All-in-One-Gerät passt. Die Interaktion erfolgt direkt via Touch.

Abgesehen davon funktionieren beide Arten von Computern im Grunde genommen gleich. Es gibt jedoch noch ein paar weitere Unterschiede, die für diejenigen, die in ein komplettes Computersystem wie AiO investieren, von Vorteil sein können.

AiO = All-in-One

Alles in Einem

Die Vorteile von UTCs

  • Sie benötigen weniger Platz im Vergleich zu einem herkömmlichen Monitor mit Box-Pc-Aufbau.
  • Selbst mit der Einführung der Flachbildschirme benötigen Desktops immer noch einen Turm oder Kasten, der schwer und sperrig sein oder viel Platz beanspruchen kann. 2 - Komponenten versus 1 - Komponenten Strategie
  • Minimierte Komponentenlösungen, um eine einfache Integration zu ermöglichen.
  • Energieeffizient mit niedrigem Stromverbrauch und lüfterlosem Design.

UTCs können viele Funktionen übernehmen. Der Funktionsumfang kann mittels Zubehör erweitert werden. Beispiel: Barcodescanner oder Videokamera. Viele dieser Computer sind mit einer Touchscreen-Funktion oder einem robusten Glasbildschirm erhältlich, die selbst in den anspruchsvollsten Umgebungen konstant standhalten.

Diese UTCs sind mit einem Desktop-Monitor (auch als geschlossener Rahmen bekannt) oder einem industriellen Open-Frame-Computer erhältlich, der für die Integration in andere Arten von Geräten, wie z.B. kundenspezifische Kioske und Fabrikmaschinen, wie z.B. ein HMI-Panel, konzipiert ist.

Einsatzgebiete von UTCs

UTCs in Logistikumgebungen

UTCs sind häufig in Fabriken, Lagern oder in der Industrie zu finden. Diese Systeme werden für verschiedene Zwecke wie Anlagensteuerung, Dashboards oder als Arbeitsstationen eingesetzt. Eine HMI-Anwendung erfordert einen starken Computer, der den rauen Umgebungsbedingungen gewachsen ist. Er sollte in der Lage sein, einen breiten Temperaturbereich zu unterstützen, stoßfest sein und Maschinenvibrationen widerstehen können.

UTCs werden hier für folgende Anwendungen genutzt:

  • Industrial Signage
  • Mobile Workstations
  • MES System Terminals
  • Equipement Control Terminals
  • Anlagensteuerung

 

Mensch-Maschine-Schnittstelle
UTCs sind ideal für Anlagensteuerungssysteme, die leicht in Manufacturing Execution Systems (MES) integriert werden können. Diese hellen und farbenfrohen Displays helfen Mitarbeitern dabei, die Geräte leichter abzulesen, zu verwalten und effektiver und effizienter zu steuern. Es wird empfohlen, dass diese Geräte industrietauglich und robust sind, um den rauen Umgebungsbedingungen einer Fabrik oder eines Lagers standzuhalten. Ein Gehäuse mit IP-Schutz gegen das Eindringen von Wasser und Staub für eine lange Lebensdauer ist ebenfalls zu empfehlen.

Digitale Beschilderung
Fabriken mit mehreren Mitarbeitern benötigen eine Möglichkeit, Mitarbeiter über Echtzeit-Updates leicht über wichtige Sachverhalte zu informieren. Große Industrial Signage-Displays können dynamisch aktualisiert werden, um wichtige Betriebs- und Mitarbeiternachrichten auszutauschen.

Lagerverwaltungs-Terminals
Wenn diese Computer als Lagerverwaltungs-Terminals eingesetzt werden, können sie den Visualisierungsprozess unterstützen und den Lagerbetrieb verbessern.

In die Infrastruktur des Lagerverwaltungssystems integriert, können Lagerverwaltungsterminals als Wareneingangsterminals dienen. Sie können alle eingehenden Waren verwalten, einschließlich der Durchführung von Warenverifizierung, Sortierung und Check-in. Das Display des Terminals zeigt die Wareninformationen in Echtzeit an, um eine einfache Überprüfung von Produkt und Menge zu ermöglichen, während das Personal über den flachen Touchscreen bequem Daten in das Inventarsystem eingeben und den entsprechenden Lagerbereich zuweisen kann.

Vermehrt werden die UTCs auch zur Kontrolle von Key Performance Indicators (KPIs) oder zur Kommunikation eingesetzt.


UTCs im Einzelhandel

Einzelhandelsgeschäfte und Fast-Food-Restaurants verwenden Touchcomputer auf verschiedene Weise. Diese Computer haben schnell die veralteten, sperrigen POS-Systeme ersetzt.

Läden, die Selbstbedienungskassen verwenden, verfügen über Touchscreen-Monitore und andere Geräte, die als AiO-Geräte gelten. Kioske und eMenüs sind heute sowohl in Fast-Food-, als auch in Feinschmeckerlokalen sehr beliebt. Diese Monitore ermöglichen es den Kunden, sich selbst zu bedienen und ihre eigenen Bestellungen für einen schnelleren Service aufzugeben, ohne dass sie sich Sorgen um die Langlebigkeit der Produkte machen müssen. Einzelhandelsgeschäfte und Restaurants verwenden auch Kioske mit Monitoren mit offenem Rahmen, um Daten für Kundenbefragungen aufzuzeichnen.

 

Anwendungen im Bereich Retail sind:

Gerade im Retail können UTCs ihr enormes Potenzial ausfalten. Denkbare Anwendungen sind z.B:

  • Hotel Customer Survey Terminal
  • Kitchen Display System
  • Supermarket Interactive Terminal
  • Mall Way Finding Kiosk
  • Intelligent POS System
  • Interactive Product Information Kiosk
  • Self-Check-in & Check-out Kiosks

Vorteile von UTCs im Retail

Zubehör und Peripheriegeräte sind multifunktional und können viele der folgenden Vorteile bieten:

  • Flexible Implementierung
  • Identifikation & Kundeninteraktionen
  • Überprüfung der Barcode-Scanner-Informationen
  • RFID/NFC-Zugangskontrolle
  • Chipkartenleser-Personenidentifizierung

Im Retail-Bereich sind UTCs sehr beliebt – nicht nur aufgrund der großen Auswahl an Displaygrößen (7“-55“), sondern auch wegen ihrer einfachen Bedienung, verschiedensten Montage- oder Befestigungsmöglichkeiten und der Erweiterbarkeit durch vielfältiges Zubehör.

Der Aufbau eines nahtlosen Einkaufserlebnisses erfordert hochgradig angepasste Anwendungen und vollständig integrierte Plattformen, um zuverlässigen und erstklassigen Kundenservice bereitzustellen. Advantechs UTC-Lösung ermöglicht es Einzelhändlern Kundenbindung und Umsatz zu erhöhen. Von interaktiven Digital Signage-Terminals bis hin zu Self-Check-out-Terminals sind Einzelhändler nun in der Lage, personalisiertere Inhalte bereitzustellen und Kunden mit Hilfe neuer Anwendungen wie RFID, QR-Code oder iBeacons effizienter und schneller zu bedienen. Die von intelligenten Geräten gesammelten Omni-Channel-Daten ermöglichen im Nachgang flexiblere betriebliche Ansätze, wie z. B. eine dynamische Preisstrategie. Dadurch können Unternehmen mehr Umsatz erzielen und die Kundenzufriedenheit steigern.

Auch berührungslose Bedienkonzepte lassen sich mit UTCs umsetzen.


UTCs im öffentlichen Raum und Transportwesen

Um ein personalisierteres Service-Erlebnis in Echtzeit zu bieten, haben sich viele Organisationen des öffentlichen Dienstes auf digitale Plattformen und Systeme eingelassen und versuchen, Mobilitäts- und Internet-of-Things-Lösungen zu übernehmen. Die Public-Space- und Service-Lösungen mittels UTCs helfen öffentlichen Organisationen, das Service-Level zu verbessern indem sie eine breite Palette intelligenter Lösungen wie Self-Service-Kioske und Instant-Feedback-Terminals implementieren. Intelligente Geräte ermöglichen es Unternehmen wertvolle Benutzerdaten an verschiedenen Standorten für zukünftige Analysen zu sammeln. Die Cloud-basierten Systeme ermöglichen Benutzern den Zugriff auf Dienste jederzeit und überall.

Mittels UTCs werden folgende Anwendungen möglich:

  • Interaktive Digital Signage
  • Info Punkte
  • Wegfindung & Navigation
  • Customer Survey
  • Self-Service Counters
  • Service Rating
  • Registration/ Check-in Anwendungen

Zubehör/Peripheriegeräte:

  • Flexible Implementierung
  • Identifikation
  • Überprüfung der Barcode-Scanner-Informationen
  • RFID/NFC-Zugangskontrolle
  • Chipkartenleser


In der Transportindustrie gibt es mehrere Verwendungszwecke für UTCs. Diese Systeme können dazu beitragen, dass Passagiere pünktlich für ihre Fahrten einchecken, Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel im Voraus bezahlen oder eine Liste der Ankunfts- und Abfahrtszeiten einsehen können. Der Internationale Luftverkehrsverband (IATA) berichtet, dass 80% der Reisenden weltweit ein komplettes Selbstbedienungsset für den Betrieb vom Check-in bis zum Abflug nutzen werden. Diese Computer ermöglichen der Transportindustrie einen reibungsloseren Betrieb, da mehr Passagiere sofortigen Zugang zu allen Plänen oder Stornierungen haben.

 

Passagier-Selbstabfertigung
Bei der Nutzung von Diensten wie Uber können Fluggäste UTCs zum Einchecken, zur Bezahlung ihrer Fahrt und zum Hinterlassen einer Bewertung nutzen und gleichzeitig dazu beitragen, lange Warteschlangen und Wartezeiten zu reduzieren. Diese Touchscreen-Monitore sind in der Regel sehr kompakt und können hohen oder niedrigen Temperaturen standhalten.

Ticket-Kiosk
Fahrkartenautomaten werden häufig an Bus- oder Bahnhöfen benutzt. Dabei handelt es sich um ein Verkaufsstellensystem, an dem Kunden Fahrkarten kaufen und ausdrucken können. Sie können auch zum Kauf von Eintrittskarten für Veranstaltungen verwendet werden und befinden sich oft im Freien, können aber auch in Innenräumen genutzt werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Fahrkartenkioske den Fahrgästen die Flexibilität bieten, rund um die Uhr Fahrkarten zu kaufen.


Technische Spezifikationen, die beim Kauf eines UTCs zu berücksichtigen sind:

Beim Kauf sind einige technische Aspekte zu beachten.

Nachstehend geben wir Ihnen einige Hinweise, welche bei Evaluierung oder Kauf berücksichtigt werden sollten.

  • Schutzklasse / Robustheit
  • Langlebigkeit / Betriebszeiten (Lüfterkonzept & Hitzeentwicklung)
  • Reinigungsmöglichkeiten
  • Steuerung und Interaktion (Touch, nur Anzeige und Steuerung über Peripherie, Gestensteuerung)
  • Betriebssystem
  • Ein- und Ausgänge / Integrationsmöglichkeiten

Allgemeine Vorteile von UTCs

UTCs bieten nach Anwendung unterschiedliche Vorteile

  • Ablaufoptimierung
  • Kostensenkung
  • Fehlerminimierung
  • Intuitive & einfache Bedienbarkeit
  • Große Flexibilität
  • Produktivitätssteigerung
  • Qualitäts- und Serviceverbesserung
  • Verfügbarkeit von Daten in Echtzeit
  • Große Auswahl an Zubehör

Modularität, Konfiguration und Zubehör

Das Maximale aus Ihrem UTC herausholen

Wie Sie das Optimum mit Hilfe von Touchcomputern im Speziellen aus Ihren Prozessen herausholen können, zeigen wir Ihnen gerne. Unsere erfahrenen Mitarbeiter freuen sich stets auf spannende Projekte!

Zubehör:

  • Magnetstreifenleser
  • NFC/ RFID Reader
  • Smart Card Reader
  • 1D/ 2D Barcodescanner
  • Projektoren


  • Kameramodul
  • Fingerprint-Scanner
  • LIDAR Technologie
  • Infrarot & Laser Tastaturen
  • Erweiterung Gestensteuerung


  • Wall Mount
  • Stand
  • Double Table Stand


Touchcomputer, Gestensteuerung & Spracheingabe
Einige Touchcomputer können auf Gestensteuerung umgerüstet werden. So können Mitarbeiter per Gestikulation bestimmte Befehle ausführen, ohne den Bildschirm zu berühren. Es kommen kaum Bakterien an den Touchcomputer.

Gerade unter dem Aspekt Covid-19 ist das Vermeiden von viel berührten Oberflächen als wichtiger Sicherheitsaspekt für die Anwender zu betrachten.

Zusätzlich kann die Kombination von Spracheingaben implementiert werden. Je nach Anwendungsfall beraten wir Sie gern.


Serviceleistungen der GODBM im Bereich Touchcomputer

Unsere Leistungen im Überblick

  • Konzeption von- voll oder teilintegrierten Lösungen
  • Beratung
  • Prozessoptimierung
  • Entwicklung (Programmierung) individueller Workflow-Anforderungen
  • Vertrieb der Hardware inklusive Integration und Software
  • Systemwartung
  • Device & Assetmanagement

Fragen Sie uns an! Wir beraten Sie dazu individuell!

 


Produktbeispiele UTCs

 


Advantech UTC-220


Advantech UTC-315



Advantech UTC-520


Advantech UTC-542


Weitere Videos