Printing

Wir helfen, die Komplexität zu reduzieren!

Etikettendrucker allgemein

Grundsätzlich ist zwischen Druckern und Etikettendruckern zu unterscheiden. Wir fokussieren uns auf Etikettendrucker!


Um Sie best möglichst beraten zu können, ist es wichtig zu wissen, für welchen Prozess der Drucker benötigt wird.

Gerade das Bedrucken eines Barcodes ist ein relevanter Prozess, da viele nachgelagerte Arbeitsabläufe ohne eine Barcodeerfassung nicht optimal funktionieren. Bei der Auswahl eines Etikettendruckers sind verschiedene Einflussfaktoren zu berücksichtigen. Beispiele sind: Etikettengröße und Format, Druckbild, Haftungsstärke, Klebeeigenschaften und Druckverfahren. Zudem können Sie Druckprozesse mittels smartem Zubehör für Ihre Anwender erleichtern.

Thermodirekt vs. Thermotransfer

Bei dem Druckverfahren wird zwischen Thermodirekt und Thermotransfer unterschieden.

 

Thermodirektverfahren:

Bei diesem kostengünstigen Verfahren wird direkt auf das hitzeempfindliche Papier gedruckt. Vorteil: Es sind keine Trommel, Toner oder Farbbänder notwendig.

Beim Druckverfahren führt die Walze das Papier an der Heizleiste vorbei. Das thermo-sensitive Papier wird durch die punktuelle Erhitzung geschwärzt und das Druckbild entsteht. Durch den einfachen Aufbau halten sich die Anschaffungskosten gering und die Störanfälligkeit ist gesenkt.

 

Thermotransferverfahren:

Im Gegensatz zum Thermodirektverfahren wird hier nicht direkt auf das Druckpapier gedruckt. Zwischen dem zu bedruckenden Papier und den Heizelementen kommt ein Farbband hinzu, welches am Druckkopf entlanggeführt wird. Die Heizelemente an dem Druckkopf werden Dots genannt. Die Dots werden punktgenau erhitzt und es entsteht der gewünschte Druck. Der Vorteil bei diesem Verfahren ist das lang anhaltende Druckbild, das auch Lichtstrahlen gut widersteht.

Segmente

Industrie-Drucker

Ein Industrie-Drucker ist sehr robust und langlebig! Dieser wird häufig in raueren Umgebungen eingesetzt. Er bietet eine hohe Druckleistung. Geeignet für Anwendungen wie zum Beispiel: Produktion, Logistik, Chemie, Pharma, Distribution.

Desktop-Drucker

Dieser Druckertyp ist nicht ganz so robust wie der Industriedrucker, eignet sich aber ideal für ein hohes Druckvolumen. Einzuordnen ist der Desktop-Drucker zwischen dem Industrie- und dem Mid-Range Drucker.
Geeignet für Anwendungen wie zum Beispiel: Büro, Retail, Fachhandel, Labor, Klinik, Universität.

Mid-Range Drucker

Mid-Range Drucker werden eingesetzt bei hoher Druckleistung. Wenn die Druckleistung hoch ist, aber kein hoher Robustheitsgrad gefordert ist, wird häufig auf die Mid-Range Drucker zurückgegriffen. Preis und Leistung bilden ein entscheidendes Kriterium. Mid-Range Drucker sind zwischen den Desktop- und Industriedruckern angesiedelt.

Mobiler Drucker

Mobile Drucker bieten die Möglichkeit, direkt vom Mitarbeiter getragen zu werden. In der Regel werden diese mobilen Drucker mit Handhelds, Barcodescannern oder Tablet-PCs kombiniert.
Die Auswahl eines passenden Druckers hängt von der Anwendung als auch der Umgebung ab.

Stand-Alone Drucker

Der Stand-Alone Drucker eignet sich aufgrund seiner kompakten Größe perfekt für Anwendungen, bei denen der Drucker durch Filialen, Hallen oder anderweitige Räumlichkeiten mitgenommen werden muss. Ein Tragegriff und das geringe Gewicht sorgen für ein einfaches Handling. Weiterer Vorteil ist das große Display, welches trotz der Kompaktheit des Gerätes vorhanden ist. Der Stand-Alone Drucker ist eine perfekte All-in-One Lösung für Preiskennzeichnungen.

Highlight: Wir empfehlen den Sato FX3-LX, da er langlebig ist und durch seine hohe Qualität beeindruckt!

Einsatzgebiete

Die Einsatzgebiete bei denen wir unsere Kunden oft unterstützen sind:

  • Retail
  • Logistik
  • Distribution
  • Field Service

Praxistipps & Entwicklung

Üblicherweise wurden Drucker via USB oder serieller Schnittstelle an einen Computer oder Terminal angeschlossen.
Mittlerweile können Etikettendrucker aber wesentlich mehr als nur Etiketten drucken! Die Drucker können in Ihre IT und Backend Infrastruktur eingebunden werden. Insbesondere die Integration in Ihre Enterprise Asset Management Strategie (EAM) wird Ihnen und den Anwendern entscheidende Vorteile im Arbeitsalltag bieten.


Einige Hersteller und Modelle stellen zudem Features bereit, um predictive maintenance Prozesse abzubilden. Beispielsweise meldet sich ein Drucker frühzeitig wenn demnächst eine Wartung ansteht, eine Reinigung notwendig ist oder das Verbrauchsmaterial zuneige geht. Ob Sie dabei einen Drucker oder mehrere an verschiedenen Standorten haben, spielt dabei keine Rolle. Wir helfen Ihnen gern bei der Erstellung Ihrer Druckerstrategie inkl. Konfiguration, Wartungs- und Servicekonzept.


Auch einzelne Drucker können sehr effizient betrieben werden. Beispielsweise kann eine Inbetriebnahme mittels RFID / NFC erfolgen. Einige Modelle mit Display können bei spezifischen Ereignissen bestimmte Videos anzeigen. Beispiel: Das Verbrauchsmaterial muss aufgefüllt werden und der Drucker führt den Anwender Schritt für Schritt auf dem Display durch die Anleitung.


Im Alltag können Sie die Arbeitsabläufe durch die Auswahl von passendem Zubehör erleichtern. Beispiele für Zubehör:

  • Spendevorrichtung: Das Entnehmen des Etiketts ist einfacher, da das Etikett gleich vom Trägermaterial abgelöst werden kann. So wird ein Einreißen des Etiketts verhindert.
  • Rewinder: Viele Anwendungen erdordern ein erneutes Aufwickeln der Etiketten auf die Rolle. Hier hilft der Rewinder.
  • Cutter-Funktion: Auch hier wird das Einreißen des Etiketts verhindert. Gerade beim Etikettendruck ist eine Cutter-Funktion hilfreich, da nicht jedes einzelne Etikett abgerissen werden muss.
  • Scan after Print / Verify after Print: Es kann ein zusätzlicher Scanner an den Drucker angebracht werden, der die Qualität des Codes gegenprüft. Alternativ kann die Prüfung über den Drucker direkt beim Druck erfolgen.

Serviceleistungen der GODBM im Bereich Printing

  • Beratung
  • Reparatur
  • Konfigurationsservice
  • Cloud-Anbindung
  • Vertrieb der Hardware inklusive Integration und Software

Fragen Sie uns an! Wir beraten Sie dazu individuell!

  Desktop Drucker Industrie Drucker Mid-Range Drucker Mobiler Drucker Stand Alone Drucker
Druckvolumen x x
Robustheit x O O
Mobilität x X O

0=mittel

✓=hoch

x=gering


Unser Portfolio umfasst folgende Hersteller im Bereich Etikettendrucker: