Media

Verbrauchsmaterialien, Bedruckte Etiketten, Barcodes und Smart Labels zur Kennzeichnung

Die Kennzeichnung zur Datenerfassung ist ein wesentliches Element im Bereich der Auto-ID. Das Etikett dient als Informationsträger zur Übermittlung relevanter Daten, der Code macht das Produkt eindeutig identifizierbar.

Die Einsatzfelder sind vielfältig, ebenso die Verfahren und Techniken dahinter. 

Um die Haltbarkeit eines Etikettes und die Lesbarkeit des Codes unter verschiedensten Bedingungen zu gewährleisten, sind die Art des Druckes, sowie das geeignete Label als Grundlage sehr wichtige Bestandteile der Barcodeerstellung. Dabei gibt es verschiedene Facetten zu berücksichtigen. Wie lange soll das Etikett in der Supply Chain Kette erhalten bleiben? (ein paar Tage, Wochen oder gar Jahre), Welchen Umgebungsbedingungen ist das Etikett ausgesetzt? (Raumtemperatur, Feuer, Tiefkühlbereich, Sonneneinstrahlung, Belastung durch Abrieb etc.) Diese und viele weitere Fragen machen das einfache Etikett zu einem komplexen Fachgebiet.

Beispiele

  • Lohndrucketiketten sind kundenspezifisch bedruckte Etiketten
  • Barcodeetiketten zur Identifikation und Optimierung des Warenflusses
  • Inventaretiketten optimale zur dauerhaften und beständigen Kennzeichnung des Inventars
  • Logistiketiketten / Versandetiketten Wetterfestes Etikett zur Preisauszeichnung, Warensteuerung und Qualitätssicherung
  • Spezialetiketten sind starke und resistente Etiketten, die sich für extreme Bedingungen wie Hitze (bis zu 300 Grad), Kälte oder für chemische Ansprüchen eignen. Durch den Einsatz spezieller Materialien für Oberflächen und Kleber werden die Etiketten besonders robust.

Gern beraten wir Sie hinsichtlich der für Ihre Anwendung optimalen Etiketten und stehen Ihnen im Servicefall schnell und kompetent zur Seite.

RFID Etiketten und Smart Labels

Bei den Smart Labels ist der Datenträger kein Barcode, sondern ein integrierter Mikrochip der zwischen zwei dünnen, festgeleimten Schichten Papier eingebettet ist. Alle relevanten Daten werden auf diesem Mikrochip gespeichert. Das Smart Label kann auch aus größerer Entfernung gelesen werden, da die Identifikation kontaktlos möglich ist, was ein Vorteil des Smart Labels im Vergleich zu dem herkömmlichen Etikett ist. Smart Labels eignen sich u.a. für:

  • Container-, Paletten- und Behälteridentifikation
  • Inhaltskontrolle bei geschlossenen Behältern
  • Berührungslose Bestandskontrolle

Verbrauchsmaterialien

Wir bieten Transferfolie und blanko Etikettenrollen, damit Sie Ihre Etiketten selbst drucken können. Unsere Label Design Software unterstützt Sie beim Erstellen des Layouts. Text, Logos und Codes können individuell platziert und gewählt werden.

Kundenspezifische Bedruckte Etiketten

Gerne übernehmen wir den Etikettendruck für Sie und liefern bereits bedruckte Etiketten inkl Barcodes für die Kennzeichnung Ihrer Produkte im Lager, Produktion, Industrie sowie für die Distribution und für den Retail. Vorab prüfen wir Ihre Anforderungen und setzen diese mit der geeigneten Technik um.


Unser Technologie- und Portfoliomix im Bereich Media ist stark mit dem Bereich Printing verbunden. Finden Sie die passenden Etikettendrucker und Barcode Scanner zum Scannen der Barcode Etiketten.